Tagesgeldempfehlung

Sie haben sich entschieden Ihr Erspartes vorerst auf einem Tagesgeld-Konto anzulegen bzw. zwischenzuparken, dann haben Sie nun die berühmte Qual der Wahl. Hier wollen wir Sie mit unserer Tagesgeldempfehlung unterstützen. Wie Sie beispielsweise unserem Tagesgeld-Rechner entnehmen können, buhlen einige Bankinstitute um die Gunst der Anleger. Welche sind aber die entscheidenen Kriterien für das richtige Tagesgeld-Konto. Zunächst natürlich eine möglichst hohe Rendite. Diese ist auch das beliebteste und gewichtigste Verkaufsargument, sollte aber nicht alleiniger Entscheidungsgrund sein. Oftmals werden die verlockenden Angebote nur für kurze Zeit geboten und die Suche geht auf s Neue los. Wichtig ist natürlich auch die Sicherheit der Einlage bei dem jeweiligen Bankinstitut. Auch hierzu finden Sie Angaben in unserem Tagesgeld-Rechner. Soll die Einlage ggf. etwas länger auf dem Tagesgeld-Konto liegen bleiben, ist es aber auch wichtig, eine Bank zu finden die auch „Alt“-Kunden immer eine Spitzen-Rendite bietet.


All diese Ansprüche erfüllt die Bank of Scotland. Diese belegt seit Monaten vordere Ränge in Sachen höchste Rendite, ist seit geraumer Zeit auch durch den deutschen Einlagesicherungsfonds abgesichert und macht keinen Unterschied zwischen Neu- und „Alt“-Kunden. UND! Die Bank of Scotland versüßt Neukunden die Einrichtung eines Tagesgeld-Kontos regelmäßig mit einer Gutschrift. Diese kann man natürlich auch als Aufwandsentschädigung für die notwendigen Formalien ansehen. Schauen Sie sich doch unsere Tagesgeldempfehlung einfach mal an.